NFE ? Wohl bald vorbei

Discussion in 'German Forum' started by Rosenheimer65, Feb 10, 2020.

  1. tim_buktu

    tim_buktu Member

    Joined:
    Jul 7, 2018
    Messages:
    73
    Likes Received:
    35
    Hallo Tina,
    also ich möchte mit so einer starken Nik-Base nicht rumplanschen. Ziehst du dabei Handschuhe an? Auch ist die Dosierung bei kleineren Gebinden schwieriger. Da hat man sich leicht mal um Größenordnungen vertan, da muss man schon genau arbeiten.
    Damit ich nicht andauernd mit den blöden Nik-shots hantieren muss, mache ich eine Zwischen-Basis mit 6mg/ml daraus. Von dieser Konzentration ausgegehend kann ich dann leicht 2, 3 oder auch 6mg/ml erzeugen ohne groß nachzudenken.

    Aber du machst ja eh gleich größere Mengen ;) -> 300ml/Woche das ist echt viel. Wieviel mg Nik/ml verwendest du?
    Ich komme höchstens auf 100ml/Woche bei 3mg/ml. Allerdings habe ich das noch nicht abgemessen. Habe 4-5 verschiedene Geschmacksrichtungen im Gebrauch, da ist der Verbrauch mehr eine Schätzung, 6-10ml/Tag ist aber wohl realistisch. Ich werde das mal ermitteln.

    Seit einiger Zeit mische ich meine Liquids mit 5% dest. Wasser als Ergänzgung zu einer VPG50/50. Ich finde das fördert die Dampfentwicklung und auch den Geschmack.
    Von The Flavor Apprentice hatte ich noch nichts gehört, habe das erstmal ge-bingt... Die Web Page wohnt in USA, kannst du das in deiner Nähe bestellen? Klingt interessant jedenfalls. Ist bestimmt sehr konzentriert, wie wird das dosiert?
    Taback-Aromen sind so eine Sache für sich. Habe zahlreiche probiert, nur MaxxBlend/Herrlan hat es in die ersten fünf geschafft und darf beim Morgenkaffee mitmachen. Platz 1+2: Red Astair/T-juice, Drachengift/Fluid (Eucalyptus+Methol), platz 4+5: BlackHole/Antimatter, Horchata/Capella und diverse im Wechsel. Heisenberg geht gerade nicht so gut.

    Mein Mikroskop ist optisch (Kamera nachgerüstet).
    Die optische Vergrößerung liefert ein Bild mit räumlicher Tiefe, das funktioniert gut für mich.
    https://www.aliexpress.com/item/400...xp_id=24bbc25b-342d-44aa-93b1-9a5a8ab7c3fd-36.

    Holland und Portugal fahren nach hause :D wer hätte das gedacht?
    Grüße
     
  2. TinaEire

    TinaEire Member

    Joined:
    Nov 10, 2018
    Messages:
    35
    Likes Received:
    17
    :D Ich wärme das fertig gemischte Liquid (nur Aromen ung VG, kein PG) immer vor, im beheizten Ultraschallreiniger, da VG bei Raumtemperatur doch sehr zäh flüssig ist. Dann messe ich ca. 4ml Nic Base ab (behandschuht;)) und fülle das in eine 100ml Flasche und fülle auf ca. zur Hälfte auf. Jetzt gut schütteln und auf 100ml auffüllen, zum Schluß für 20 min. in Ultraschallbad. 100mg/ml ist kaum zu kriegen, ich habe im Moment 72mg/1ml VG. Das hatte ich auf Glück in England bestellt und der irische Zoll hat das zwar geöffnet aber so an mich Ausliefern lassen :cool::p. Ich hatte einen zehnmonatigen Rauchrückfall und brauche halt nun wieder Nikotin, ich verdünne auf ca. 3g/l.
    TFA (The Flavor Apprentice) und Vape Train Australia und viele andere gibt es in der UK bei Chefflavors (http://chefsflavours.co.uk/) recht günstig, dort hatte ich mich vor dem Brexit eingedeckt und auch mit VG (4x5ltro_O). Online hatte ich auch einen Shop in Berlin gefunden, habe aber die Adresse leider nicht parat, ist schon was her:oops:. Tabakaroma 'baue' ich auch selber: ca. 30g natürlichen Tabak wie American Spirit, Manitou oder Pueblo in einem Glas mit VG mischen und dann fuer 48h bei 45Grad ins Ultraschallbad, verschlossen natürlich. Das Glas lasse ich noch ca 1-2 Wochen 'reifen' und filter das noch zum Schluss. Tabak ist hier richtig teuer, ~20Euro für 30g Tabak, 12Euro für 20 Zigies. Habe ich schon mit Dark Chocolate oder French Vanilla gemischt. Ich mische so ca. 4-5% von diesen Extrakt. Das dampfe ich MLT zum Morgenkaffee oder Black Honey.

    Kleine Hiobsbotschaft: das Mikroskope hat schon aufgegeben. Akku war leer und nach dem laden wurde das Gehäuse sehr heiß. Dispute läuft...:eek::mad: und Ersatz ist schon bestellt, diesmal nur mit USB und ohne kabellosen Firlefanz...

    Meine Grus habe ich auch schon aber der USB-C Stecker hatte wohl auf pin 5 und dem benachbarten einen Kurzen. Der PC erkannte nur 'unsupported Device' und Platine wurde heiß. Nun ohne Mikroskope und ohne weitere Stecker muß ich auf Nachschub warten um die Grus zu foxen :rolleyes:. Ich habe die V1 und sie ist nun mit meinen Aromamizer Plus V1 'verheiratet', beides schwarz und das paßt optisch richtig gut, nur kann ich keine Leistung im TC einstellen, die Standartfirmware ist schon sehr rudimentär...

    :confused:England weiter:eek: aber die deutsche 11 hat sich gut geschlagen.
    Gruß
     
  3. tim_buktu

    tim_buktu Member

    Joined:
    Jul 7, 2018
    Messages:
    73
    Likes Received:
    35
    Jetzt fahren wir auch nach hause :( jetzt ist wieder Zeit für die anderen wichtigen Dinge...
    Das mit dem Mikroskop ist blöd, das war aber auch sehr günstig ;) Ich habe mich für das optische entschieden, weil meine Augen nicht mehr besser werden und ich es für allerlei Kleinkram zu bearbeiten verwenden kann. Möchte ich nicht mehr hergeben.

    Hast du meinen Beitrag https://nfeteam.org/forum/threads/lost-vape-quest-chipset-grus-ursa.4905/page-10#post-13143 gesehen?
    Das sind ganz billige https://www.amazon.de/Stecker-Wider...=1625000323&sprefix=usb-c+bre,aps,195&sr=8-16 von Amazon, gibts bestimmt auch in UK und kommt sicher schneller als von AE. Es gibt aber auch noch andere günstige, diese muss man aber unbedingt genau ausmessen was wohin verbunden ist. Ebenso immer die USB-A Kabel durchprüfen wenn man ein fertiges Kabel verwendet und ein Ende abschneidet. Den Drahtfarben sollte man nicht vertrauen, rot kann auch schon mal minus und schwarz plus sein :eek:.

    Ich könnte dir ein Kabel schicken, hatte ich im GRUS-Thema ja geschrieben. Jemand aus DE hat schon eines bekommen.
    Bitte nicht den Rechner oder den GRUS toasten :eek: Die Lade-Steuerung verzeiht auch keine Verpolung und USB Ports im Rechner hat man schnell gegrillt.

    Ohne Nikotin versuche ich erst gar nicht, komme mit 3mg/ml gut klar. Keine Pyros mehr zu rauchen ist Erfolg genug für mich. Habe mit 12 mg/ml angefangen, das war viel zu viel. Habe dann mit schlecht eingestellten Setups (vor AF) eine Weile 6mg/ml gebraucht.

    Ich habe jetzt verschiedene MODS von innen gesehen, bis auf den GRUS alle wegen irgent welchen Defekten. Der Grus macht vom Aufbau her den besten Eindruck von allen bisher. Umso weniger kann ich verstehen warum die Firmware so unfassbar schwach ist. Vielleicht wollten die ursprünglich einen DNA75c einbauen (der passt nämlich rein) und das hat sich jetzt wegen politischen Handelsproblemem zwischen China und USA zerschlagen. Deshalb haben sie jetzt schnell selbst was zusammengeschustert...
    Der Preis von ~30€ ist eigentlich fast schon zu billig für diese Verarbeitung. Zum Vergleich: Die Wismec P80 ( 28€) ist ja kein Vergleich zum Grus von der Wertigkeit. Wobei die Pfeife echt gut funktioniert, ist eine meiner zuverlässigsten, nur eben ein wenig klapprig.

    Wir könnte auch mal in der PM weiterschreiben, wir sind ziemlich 'offtopic' :D
    Grüße